Sonntag, 3. März 2013

Es wirbelt...

das waren die freundlichen Worte meines Schatzes, als er vor einer Stunde aus dem Bett gekrochen kam!
Da war ich selbst grad mal ne halbe Stunde auf und hatte gerade mal den Geschirrspüler ausgeräumt.
Dann habe ich fix den Kuchen zusammengerührt und der bäckt jetzt noch vor sich hin. Bissl Abwasch war auch noch zu erledigen und jetzt sitze ich hier und genieße meinen Sonntag mit einem leckeren Cappu.
Nachher gehts zu den lieben Schwiegereltern zum Mittagsessen und meine Schwiemu hatte sich einen Kuchen zum Kaffee gewünscht, also gibt es Zitronenkuchen!
Hier für euch mein Rezept:
je 250g Mehl, Zucker, Magarine; 5 Eier und 1/2 Päckchen Backpulver
die zerlassene Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig rühren, Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren.Bei 180 Grad goldgelb backen.(Meist mache ich den auf einem Blech aber heute hab ich mich mal für die Kastenform entschieden)
Für den Zitronenguß 100gr. Butter zerlassen und mit 250gr. Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Auf den abgekühlten Kuchen streichen und fertig!

Stricktechnisch sieht es eigentlich recht gut aus bei mir. Die 2. Socke vom Japanischen Flusslauf ist am Mittwoch von den Nadeln gehüpft und das Wellentuch wächst auch! Nur der Möbius will mich wohl ärgern. Hatte ihn am Freitag nach ein paar Anschlagproblemen endlich auf den Nadeln aber irgendwie hat es mir dann nicht gefallen und so wurde er schon zum 2. Mal geribbelt. Das steht immer so unter Spannung da entstehen zwischen den einzelnen Zöpfen immer Löcher!Aber ich werde nicht aufgeben und mich damit nochmal in Ruhe befassen!
In einer Woche habe ich ja endlich Urlaub und gaaaaaaaaaanz viel Zeit dafür!

Genießt eueren Sonntag und den angekündigten Frühling für die nächste Woche

LG vom Strickpingu

Kommentare:

  1. Nur nicht aufgeben....du schaffst das schon :)
    Freu mich schon auf Bilder vom Wellentuch.
    Schönen Sonntag und LG

    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Da ist schon mächtig was los bei dir:)
    Bin auf deine Strickbilder gespannt!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen